Die Musikalische Früherziehung I, II

Musikalische Früherziehung

Die Musikalische Früherziehung für 4- bis  6-jährige Kinder weckt und entwickelt in einem grundsätzlich zweijährigen Kurs auf spielerische Weise die musikalischen Fähigkeiten und Fertigkeiten und ermöglicht somit im Anschluss eine weitere instrumentale Ausbildung an der Musikschule. Neben der Entwicklung des musikalischen Ausdrucksvermögens wirkt sich die Musikalische Früherziehung erfahrungsgemäß ebenfalls positiv auf die gesamtkörperliche und seelische Entwicklung des Kindes aus. Elementares Instrumentenspiel, Singen, Instrumente basteln, Tanz, Bewegungsspiel und darstellendes Spiel sind die eng miteinander verknüpften Inhalte der Musikalischen Früherziehung.

Die Unterrichtsstunde umfasst jeweils wöchentlich 60 Minuten.

Für den Unterricht wird ab dem zweiten Semester eine Schultasche mit dem erforderlichen Lernmaterial benötigt. Diese sollte um die Weihnachtszeit angeschafft werden und kostet

neu ca. 50,- €.

 

 

 

Beginn: 2 Jahre vor der Einschulung

Unterrichtsdauer: jeweils 1 Jahr

Gruppenstärke: 8 - 10 Kinder

Unterrichtseinheit: 60 Minuten

Probezeit: 4 Stunden kostenlos schnuppern