Viola

Die Viola

Die Viola, auch Bratsche genannt ist die größere Schwester der Violine, sie ist 5 Töne tiefer gestimmt und klingt sonorer. Die Spieltechnik entspricht der der Violine und wird im Altschlüssel gelesen. Das Einstiegsalter liegt bei 8 Jahren und die Spielvielfältigkeit entspricht der Violine.

 

Spielmöglichkeiten:

  • Solistisch
  • Kammermusik
  • Sinfonieorchester

 

Vorbildung:

  • Musik. Früherziehung
  • Musik. Grundausbildung
  • ohne Vorbildung (altersabhängig)

Alter: ab 8 Jahren

 

Üben: Anfangs 20 Minuten, später 30 - 45 Minuten

 

Unterrichtsbegleitendes Angebot

Streicherensembles für Anfänger und Fortgeschrittene nach 1 Jahr Unterricht.

Die Schüler und Schülerinnen können an Vorspielen und Konzerten der Musikschule teilnehmen.

 

Instrument

Für die ersten Ausbildungsjahre stehen Mietinstrumente in begrenztem Umfang zur Verfügung.

Schülerinstrument neu ca. 1400 €